Rund um den See

Die Zielfinger Seen sind der ideale Ausgangspunkt für Radtouren und Wanderungen.

Dabei stehen viele ausgeschilderte Touren zur Auswahl.

Radfahren

Entspannen Sie zum Beispiel bei einer Radtour rund um die als Zielfinger Seen bekannte Fünf-Seen-Platte mit Badepause und Einkehrmöglichkeiten in einem der beiden Restaurants am See.

Oder steigen Sie bei Mengen in Europas bekanntesten Fernradweg, den Donauradwanderweg, ein.

Für Familien wurde eine Radtour nach Sigmaringen ausgearbeitet. Zur Rast und Einkehr bieten sich der Abenteuerspielplatz in Sigmaringendorf, das Eiscafé Dolomiti in Sigmaringen oder das Gaggli Nudelhaus in Mengen an.

Auch ein Roll-Wanderweg wurde ausgeschildert. Dieser führt auf 9,3 km Länge von Mengen entlang der jungen Donau hinauf in das hoch über der Donau gelegene Beuren und zurück nach Mengen.

Wandern

Rund um Mengen gibt es 10 gut ausgeschilderte Wanderstrecken. Es handelt sich um leicht zu wandernde Halbtagestouren mit 6 bis 14 km Länge, die schöne Ausblicke und gute Rastmöglichkeiten bieten.

Der Zielfinger Seenweg zum Beispiel führt mit rund 5 Kilometer Länger entlang der beiden größten Seen der Zielfinger Seenplatte. Zur Einkehr bietet sich das „Haus am See“ mit seiner einladenden Terrasse direkt am Wasser ein.

Weitere Wandertipps rund um Mengen finden Sie hier.

Kanufahren

Das nahe Donautal lädt zu wunderbaren Kanutouren ab Blochingen ein. Nähere Infos zu Touren, Verleih und Rücktransport unter www.naturpark-obere-donau.de

© Wohnmobilstellplatz Zielfinger Seen 2019